Hans-Joachim Zilliken
Heckingstraße 20
D-54439 Saarburg/Saar
Telefon (06581) 2456
Telefax (06581) 67 63
e-mail: info@zilliken-vdp.de
http://www.zilliken-vdp.de/

Weinbau ist seit über 250 Jahren die Passion der Familie. Der Namensgeber, der königlich-preußische Forstmeister Ferdinand Geltz (1851-1925), war seinerzeit Gründungsmitglied des GROSSEN RINGES im VDP. Heute führt Urenkel Hans-Joachim Zilliken das Weingut. Die einzigartige Lage „Saarburger Rausch“ prägt den Ruf des Weingutes seit Jahren. Die kühlen, durch nahe liegende Quellen extrem feuchten Keller sind wohl die tiefsten an der Saar.Sie bieten optimale Bedingungen für den reduktiven Ausbau der Weine ausschließlich im traditionellen Holzfass. Drei Stockwerke unter der Erdoberfläche lagern die Rieslinge ohne Schwund teils über Jahrzehnte bis zu ihrem Höhepunkt, den man in jungen Jahren manchmal nur erahnen kann.

Rebfläche und -sorten:
ca. 10 ha Weinberge, ausschließlich Südsteillagen auf Devon-Schieferboden, 100 % Riesling – teilweise wurzelechte Europäeranlagen. Die umweltschonende Pflege der Weinberge und strikte Ertragsbegrenzung sind im Gut eine Selbstverständlichkeit.

Lagennamen:
Saarburger Rausch; Ockfener Bockstein.

Charakter der Weine:
Die Brillanz der Weine wird entscheidend von der rassigen und feinfruchtigen Säure geprägt,die eine extreme Langlebigkeit garantiert.

Vermarktung:
Überwiegender Export, Weinversteigerung des VDP, Fachhandel, Gastronomie und Endverbraucher.

Weinproben:
Nach Anmeldung möglich.

Anfahrt:
Von Trier oder Saarbrücken B 51 auf die B 407, Laurentiusbrücke, Abfahrt Stadtmitte, in die Heckingstraße,viertes Haus rechte Seite.


 
 
Druckvorschau