Triererstrasse 49
54441 Ayl
Telefon: +49 (0)6581/3031
info@lauer-ayl.de
www.lauer-ayl.de

 

Verkauf: Mo-Fr 10.00-18.00 sowie Sa, So nach Anmeldung

Weinprobe/Vinothek: Weinproben bis 2o Personen nach Vereinbarung

Gastronomie: WeinHotel Ayler Kupp, Inh. Peter Lauer, Sonntag bis Dienstag Ruhetag

Mitglied im VDP seit: 2o13

Produktionsleitung: Florian Lauer & Peter Lauer

Rebfläche in ha: 8

Rebsorten in %: 1oo % Riesling

Flaschenproduktion pro Jahr:
ca. 45.ooo-65.ooo Flaschen

Weingut: Im Anschluss an die Napoleonische Herrschaft an der Saar - Ausgangs des 18. Jahrhunderts - widmete sich unser Ur-Ur-Großvater erstmals dem Ausbau eigener Weine. Heute bewirtschaftet das Weingut die charaktervolle Steilhangkulisse rund um das Dorf Ayl. Wie ein Amphiteater öffnen sich die Rebberge zur Saar hin. Hier erzeugen wir Riesling auf devonischen Schieferformationen und Flusssedimenten. In den Weinbergen erfolgen die Arbeiten nach ökologischen, teils antroposophischen Ideen. Diese naturnahe Philosophie findet im Keller ihre Fortführung, indem langsam und schonend mit wilden Hefen vergoren wird. Wir glauben an alte Reben und deren tiefwurzelnde, mineralische Kraft. So haben wir in den letzten Jahren viele historische Weinberge unter Bewahrung ihrer alten Genetik reaktiviert. Ein tiefes Sortiment an unterschiedlichen Faßabfüllungen untermauert unserenden Anspruch „Riesling für Fortgeschrittene“ zu erzeugen.

Weine: In unserem Hause verzichtet die trockene und feinherbe Geschmackswelt auf Prädikate, denn das Terroir steht hier klar im Vordergrund.
Der elegante SAAR Riesling bildet die unverwechselbare Basis und den starken Mittelbau der klassische AYLER Ortsriesling. An der Spitze finden sich geschliffene Unikate von alten Reben. Bereits auf geringen Distanzen beeinflusst die wilde, stark zerklüftete Flusslandschaft die Wachstumsbedingungen unserer Weine. Die Qualität der besten Herkünfte wird somit durch diese Eigenständigkeit und Individualität betont.
Natürlich selektieren wir in guten Jahren klassische Spät- und Auslesen mit Kraft, Eleganz und Finesse, die regelmässig aus der Toplage AYLER KUPP stammen. Alle Weine tragen auf ihrem Etikett die entsprechende Fass-Nummer des Kellers.

GROSSE LAGEN:
Schoden: SAARFEILSER,
Ayl: KUPP, SCHONFELS*

Geologie der Böden: Blau-grauer Devonschiefer, Kies





 
 
Druckvorschau